Sonntag, 16. September 2012

[Neuzugänge] KW 37

Das Buch Geheime Tochter von Shilpi Somaya Gowda (KiWi Verlag) habe ich bekommen, um an der diesmonatigen Lesechallenge bei LovelyBooks teilnehmen zu können. Leider ist wieder eine Kochaufgabe dabei, daher verbleibt mir "nur" das Buch :)
"Kurz bevor der Monsun in Indien beginnt, bringt Kavita ein Mädchen zur Welt. Sie weiß: Ihre Tochter kann nur in einem Waisenhaus überleben.
Auf der anderen Seite der Welt erfahren Somer und Kris, ein kalifornisches Ehepaar, dass sie keine Kinder bekommen können. Sie beschließen, ein Mädchen aus Indien zu adoptieren. Kann Liebe alle Schwierigkeiten überwinden?" (Klappentext (c) KiWi Verlag)



Die Staatsanwältin von Randy Singer (SCM Hänssler Verlag) habe ich durch eine Leserunde erhalten.
"Staatsanwältin Jamie Brook macht keine Kompromisse. In einem Justizsystem, in dem 95 Prozent der Strafprozesse durch einen Deal zwischen Anklage und Verteidigung beendet werden, bringt sie jeden ihrer Fälle vor einen Richter. Doch als ihr persönlicher Widersacher für den Mord an seiner Frau angeklagt wird und einen Plan entwickelt, das gesamte System zu blockieren, steht Jamie vor der schwierigsten Entscheidung ihrer Karriere. Sie kann ihn nur überführen, wenn sie jedes ihrer einsernen Prinzipien hinterfragt. Doch ihr bleibt keine Wahl: Um den Teufel zu überführen, muss sie einen Deal mit seinen Dämonen abschließen." (Klappentext (c) SCM Hänssler)

Kommentare:

  1. Das Buch "Die Staatsanwältin" würde ich auf jeden Fall nicht spontan auf meine Leseliste setzen. Das klingt etwas - mmh - anwaltsmäßig nüchtern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch, ganz ehrlich, nicht für jeden etwas. Ich dachte erst es würde in die Richtung John Grisham gehen... mal abwarten, hab ja erst gute 100 Seiten :)

      Löschen
  2. Ich bin gespannt auf die Rezi zu "Geheime Tochter". Ich hatte das Buch leider nicht gewonnen und brauche noch Starthilfe zur Kaufentscheidung :)

    LG Juju

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momentan drück ich mich ein bisschen vor dem Buch. Ich hätte nicht gedacht das es so beklemmend für mich bleibt...

      Löschen