Sonntag, 18. November 2012

[Neuzugänge] KW 46

Erhalten habe ich Türen zum Licht von Britta Sauerland (Fantasy Türen Verlag) über eine Leserunde bei LovelyBooks. Ich hab auc schon mit dem Lesen begonnen, möchte aber noch nichts verraten.
"Als die Französin Brigitte Soulié, eine in den USA lebende Reporterin, schweißgebadet aufwacht, wurde sie erneut von Albträumen heimgesucht. Sofort bringt sie es in Zusammenhang mit der Katastrophe, die sie als junges Mädchen ereilt hatte. Sie verlor bei einem Erdbeben ihre Eltern und leidet seitdem an Amnesie. Brigitte beschließt, sich ihre Erinnerungen zurückzuholen und reist nach 15 Jahren erstmalig in ihre südfranzösische Heimat zurück. In das sagenumwobene Dorf Rennes-le-Château, wo gar der Teufel hinter einer Kirchentür lauert. Dort will sie sich ihrer Vergangenheit stellen, und Licht ins Dunkel bringen. Doch hier sind Mächte am Werk, die dieses zu verhindern suchen. Abgründe der Hölle und unvorstellbar Fantastisches erreichen sie und Brigitte wird zunehmend in eine Welt des Unerklärlichen versetzt, die sie immer tiefer in ihren Bann zieht ..."(Infotext (c) Fantasy Türen Verlag)


Auch an der Lesechallenger im November darf ich wieder teilnehmen. Der Himmel so fern von Kasja Ingemarsson (Fischer Taschenbuch Verlag) soll gelesen werden, mein Exemplar habe ich diese Woche erhalten - ich bin gespannt :)
"Eine Frau steht allein am Rande eines Abgrunds. Hinter ihr liegen eine Ehe, Karriere, Erfolg und Geld. Vor ihr glitzern die Lichter der Großstadt. Das ist das Ende, doch im Fall zieht ihr Leben noch einmal an ihr vorbei. Rebecka erhält noch einmal die Chance, ihr Leben zu betrachten und zu erkennen, was falsch lief. Warum es für sie so schwer war, Liebe und Nähe zu ertragen, warum sie den Menschen, den sie am meisten liebte, auf Distanz halten musste.
Kajsa Ingemarsson hat einen ungemein berührenden Roman über eine Liebe geschrieben, die über den Tod hinausgeht; er handelt von Reue und Vergebung und von der Aussöhnung mit der eigenen Vergangenheit."
(Infotext (c) Fischer Verlag)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen